Brülls, Holger
Ladegast-Orgeln in Sachsen-Anhalt

Home > Bücher: Instrumentenkunde

Brülls, Holger
Ladegast-Orgeln in Sachsen-Anhalt

Friedrich Ladegast (1818-1905) gehört zu den herausragenden Vertretern romantischer Orgelbaukunst im 19. Jahrhundert. In seiner 1847 gegründeten Werkstatt in Weißenfels entstanden in sechs Jahrzehnten rund 200 Instrumente, deren ausgezeichnete Fertigungsqualität und überwältigende Klangschönheit die Zeitgenossen - allen voran Franz Liszt - begeisterte. Von Ladegasts heute noch erhaltenen Orgeln stehen die weitaus meisten und auch die bedeutendsten im Kerngebiet seiner Tätigkeit, im Süden des heutigen Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Das Buch, leicht lesbarer Orgelführer, Werkstattgeschichte und Orgelinventar in einem, stellt die Instrumente in Wort und Bild vor, darunter zahlreiche bislang unpublizierte und gänzlich unbekannte sowie die wichtigsten in jüngerer Vergangenheit zerstörten Orgeln des Meisters. So entsteht ein Überblick über das Gesamtschaffen Friedrich Ladegasts, der in der Blütezeit seiner Firma seine Geschäftstätigkeit europaweit ausdehnen konnte.
Ladegast-Orgeln in Sachsen-Anhalt;Brülls, Holger;9783865680204

Weitere Informationen: Brülls, Holger
Ladegast-Orgeln in Sachsen-Anhalt

MusicTime
MusicTime zum Schreiben von Musiknoten

Notensatz einfach und schnell!

Triple-S.at - Alles rund um die Musik