Goldhan, Wolfgang
Die Kennzeichen der Sängerstimme

Home > Bücher: Unterricht

Goldhan, Wolfgang
Die Kennzeichen der Sängerstimme

In übersichtlicher, einem Handbuch gleichkommender Form gestaltet sich nunmehr die vierte Auflage des bei Gesangs- und Sprechpädagogen wie auch bei interessierten Laien gleichermaßen geschätzte Grundlagenwerk für Theorie und Praxis der Sängerstimme.Basierend auf detaillierten Forschungen bereicherte der Autor die Neuauflage um neue wissenschaftliche Erkenntnisse und Erfahrungen, die sich aus seinen vielseitigen interdisziplinären Betätigungsfeldern (Phonetik, Kommunikationswissenschaft, Musik-therapie, Persönlichkeits- und Kunstpsychologie, Soziologie, Atem-, Sprech- und Stimmheilkunde) speisen.Der Autor fasst den neuesten Stand der Kenntnisse um die Akustik der menschlichen Stimme und die Wirkung auf ihren Gebrauch und auf ihre funktionelle Struktur zusammen, wobei er auf vertiefende und weiterführende Gedanken, vom Text gesondert abgehoben, nicht verzichtet. Von Einsatz und Leistung der Stimme werden die objektiven Merkmale der Sängerstimme abgeleitet und aus den naturgegebenen
Gesetzmäßigkeiten überraschende Schlussfolgerungen gezogen für die Praxis der Stimmausbildung und für das Singen auf der Bühne sowie in Rock- und Popsessions. Aus diesen Zusammenhängen heraus erklärt der Autor viele problematische zeitbedingte Praktiken des Musikbetriebes für das Wohl und Wehe des berufsmäßigen Singens. Lehr- und Vortragstätigkeit im In- und Ausland sowie langjährige klinische und künstlerische Erfahrungen des Autors haben trotz breit angelegten und wissenschaftlich fundierten Wissens ein spannend zu lesendes Buch geschaffen, das zudem noch erfreulich durch seine prägnante Kürze besticht.In übersichtlicher, einem Handbuch gleichkommender Form gestaltet sich nunmehr die vierte Auflage des bei Gesangs- und Sprechpädagogen wie auch bei interessierten Laien gleichermaßen geschätzte Grundlagenwerk für Theorie und Praxis der Sängerstimme.Basierend auf detaillierten Forschungen bereicherte der Autor die Neuauflage um neue wissenschaftliche Erkenntnisse und Erfahrungen, die sich aus seinen vielseitigen interdisziplinären Betätigungsfeldern (Phonetik, Kommunikationswissenschaft, Musik-therapie, Persönlichkeits- und Kunstpsychologie, Soziologie, Atem-, Sprech- und Stimmheilkunde) speisen.Der Autor fasst den neuesten Stand der Kenntnisse um die Akustik der menschlichen Stimme und die Wirkung auf ihren Gebrauch und auf ihre funktionelle Struktur zusammen, wobei er auf vertiefende und weiterführende Gedanken, vom Text gesondert abgehoben, nicht verzichtet. Von Einsatz und Leistung der Stimme werden die objektiven Merkmale der Sängerstimme abgeleitet und aus den naturgegebenen Gesetzmäßigkeiten überraschende Schlussfolgerungen gezogen für die Praxis der Stimmausbildung und für das Singen auf der Bühne sowie in Rock- und Popsessions. Aus diesen Zusammenhängen heraus erklärt der Autor viele problematische zeitbedingte Praktiken des Musikbetriebes für das Wohl und Wehe des berufsmäßigen Singens. Lehr- und Vortragstätigkeit im In- und Ausland sowie langjährige klinische und künstlerische Erfahrungen des Autors haben trotz breit angelegten und wissenschaftlich fundierten Wissens ein spannend zu lesendes Buch geschaffen, das zudem noch erfreulich durch seine prägnante Kürze besticht.
Die Kennzeichen der Sängerstimme;Goldhan, Wolfgang;9783795212728

Weitere Informationen: Goldhan, Wolfgang
Die Kennzeichen der Sängerstimme

MusicTime
MusicTime zum Schreiben von Musiknoten

Notensatz einfach und schnell!

Triple-S.at - Alles rund um die Musik